ASS Altenburger - Datenschutzerklärung

Search for:
 

Datenschutzerklärung

Wir legen besonderen Wert darauf, dass bei der Nutzung unserer Angebote und der Inanspruchnahme unserer Leistungen Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Einhaltung der nationalen wie europäischen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

1. Geltungsbereich

 

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) gilt für das gesamte Internet-Angebot der Spielkartenfabrik Altenburg GmbH („ASS“ oder „Wir“), unabhängig davon, welche Plattform dem Angebot zugrunde liegt. Hiervon erfasst sind demnach www.spielkarten.com, www.assaltenburger.de, http://www.coloraddict.de und www.dominion-welt.de („Webseiten“).

 

2. Verantwortlicher

 

Der Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Spielkartenfabrik Altenburg GmbH

Leipziger Straße 7

04600 Altenburg

Telefon: +49 (0) 3447 582-0

Telefax: +49 (0) 3447 582-109

E-Mail: info@spielkarten.com

 

3. Datenschutzbeauftragter

 

Unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Rechtsanwalt Dr. Knut Karnapp, erreichen Sie unter:

MORGENSTERN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Knut Karnapp

Hohe Straße 8

09114 Chemnitz

datenschutz@spielkarten.com

 

sowie telefonisch unter:

+49 (0) 371 355846-0

oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

 

4. Bereitstellung unserer Webseite und Logfiles

 

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Besuch unserer Internetseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät eingesetzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseiten gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und temporär gespeichert:

 

IP-Adresse, von der Sie die Webseite besuchen

Datum und Uhrzeit der Anfrage

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

jeweils übertragene Datenmenge

Webseite, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL)

verwendeter Browser und Betriebssystem

Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Diese Daten werden in keinem Fall mit Sie betreffenden Daten aus anderen Quellen zusammengeführt. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert (IP-Masking). Sie wird in dieser Form separat gespeichert, ist nicht reproduzierbar und wird ebenfalls in keinem Fall mit Sie betreffenden Daten aus anderen Quellen zusammengeführt.

 

4.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die Daten zur Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer anwenderfreundlichen Nutzung der Webseite, zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken.

 

4.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Eine andere Nutzung der Daten erfolgt nicht. Wir verwenden die Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

4.4 Dauer der Speicherung

Die Löschung der Daten erfolgt automatisiert regelmäßig nach 7 Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist im Einzelfall möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer jedoch gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

4.4 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

 

4.5 Empfänger

Die Webseiten unter www.spielkarten.com und www.assaltenburger.de werden über die Lipsia Digital GmbH, Reichsstraße 1-9, 04109 Leipzig gehostet. Diejenige unter www.dominion-welt.com in einem Rechenzentrum der Kontent GmbH, Winkelhauserstr. 63, 47228 Duisburg

 

5. Verwendung von cookies

 

5.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Endgerät des Nutzers (z. B. PC. Laptop, Tablet Smartphone) lokal gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, erfolgt automatisch die Erstellung und Speicherung eines Cookies. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Wir verwenden sowohl technisch notwendige (essenzielle) Cookies als auch, bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers, solche zur Verbesserung des Nutzererlebnisses und zu Analysezwecken.

Auf unseren Webseiten verwenden wir ein Consent Management Tool. Dieses ermöglicht uns die automatische Abfrage von Einwilligungen in die Cookie-Nutzung. Das Tool weist bei Aufruf der jeweiligen Seite darauf hin, dass Cookies verwendet werden und unterscheidet zwischen technisch notwendigen Cookies und solchen zu Analysezwecken sowie zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. Technisch notwendige Cookies dürfen dabei ohne eine ausdrückliche Einwilligung des Nutzers verwendet werden. Sie haben jedoch die Möglichkeit, der Nutzung von Cookies zu Analyse- und weiteren Zwecken nicht zuzustimmen. Das Consent Management Tool kann hier abgerufen werden.

Die Zwecke, Speicherdauer sowie weitere Informationen zu den einzelnen Cookies können Sie direkt im Consent Management Tool einsehen.

Die erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine nachträgliche Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

 

5.2 Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zur Verbesserung des Nutzererlebnisses und zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

5.3 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den technisch notwendigen Cookies erfolgt automatisch und ist erforderlich für den Aufruf der Webseite. Die Bereitstellung Ihrer Daten beim Setzen von Cookies zur Verbesserung des Nutzererlebnisses und zu Analysezwecken ist die Bereitstellung natürlich freiwillig.

 

5.4 Empfänger

Manche Cookies werden von Drittanbietern gesetzt, sodass Daten auch an diese übermittelt werden. Um welche Anbieter es sich handelt, können Sie im Consent Management Tool einsehen.

 

Google Maps

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir haben Google Maps auf der Webseite eingebunden. Hierdurch werden Informationen zur Nutzung (z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse etc.) an Google Server in Irland übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir möchten den Zugang zu unserem Geschäftssitz erleichtern und Ihnen ermöglichen, sich direkt auf unserer Webseite ausreichend über den Anfahrtsweg zu informieren.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden den Kartendienst Google Maps auf unserer Webseite, um Ihnen eine interaktive Routenfindung zu ermöglichen. So können Sie bereits auf unserer Webseite für Sie notwendige Informationen zusammentragen.

Dauer der Speicherung

Wir speichern keine personenbezogenen Daten bei der Einbindung von Google Maps.

Bereitstellung Ihrer Daten

Ihre Daten werden erst von Google Maps verarbeitet, wenn Sie zugestimmt haben. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig. Wenn Sie Google Maps nicht aktivieren, können Sie die Karte auf der Webseite nicht nutzen.

Empfänger

Google Maps wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben. Die Daten anfallenden Daten werden von Google zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung genutzt. Hierbei kann auch eine Verknüpfung mit Ihrem Nutzungskonto erfolgen, sofern Sie dort eingeloggt sind. Wenn Sie Java-Skript in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren oder blockieren, können Sie die Ausführung von Google Maps verhindern. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz bei der Einbindung von Google Maps finden Sie bei Google direkt.

Gegebenenfalls kann eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Diese ist unter den Voraussetzungen des Art. 46 DS-GVO und auf Grundlage der wirksam in das Vertragsverhältnis mit Google einbezogenen Standardvertragsklauseln zulässig. Diese wurden von der Europäischen Kommission genehmigt und garantieren einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt bei Google.

 

YouTube-Videos

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir haben auf unserer Webseite verschiedene YouTube-Videos eingebunden. Es handelt sich dabei um erklärende Inhalte, welche die Informationen auf unserer Webseite ergänzen. Die Videos sind im sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet, um Ihnen eine datenschutzfreundliche Ansicht zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir wollen Ihnen auf unserer Webseite Videos mit verschiedenen Inhalten zur Verfügung stellen. Manche Dinge lassen sich nicht gut in Textform erklären, daher sind wir auf die zusätzliche Einbindung von Videos angewiesen. YouTube ist eine bekannte Plattform und kann einfach in eine Webseite integriert werden. Daher haben wir uns hierfür entschieden.

Dauer der Speicherung

Wir speichern keine personenbezogenen Daten bei der Einbindung von YouTube-Videos.

Bereitstellung Ihrer Daten

Ihre Daten werden erst von YouTube verarbeitet, wenn Sie zugestimmt haben. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig. Wenn Sie YouTube nicht aktivieren, können Sie die eingebundenen Videos nicht anschauen.

Empfänger

YouTube wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA angeboten. Es handelt sich um ein Unternehmen der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie die Videos abspielen, wird eine Verbindung zu einem YouTube-Server hergestellt. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Wenn Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Sie können das verhindern, indem Sie sich vor dem Aufruf unserer Webseite aus ihrem YouTube-Konto sowie anderen Konten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz bei der Einbindung von YouTube finden Sie direkt bei Google.

Gegebenenfalls kann eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Diese ist unter den Voraussetzungen des Art. 46 DS-GVO und auf Grundlage der wirksam in das Vertragsverhältnis mit Google einbezogenen Standardvertragsklauseln zulässig. Diese wurden von der Europäischen Kommission genehmigt und garantieren einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt bei Google.

 

Facebook/Instagram

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unseren Seiten haben wir das Facebook Plugin eingebunden. Dieses erkennen Sie am Logo von Facebook auf unserer Webseite („Like-Button“ bzw. „Gefällt mir“). Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, auf diese Weise Inhalte unserer Webseite auf Facebook/Instagram zu teilen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Das Facebook Plugin wird erst aktiviert, wenn Sie dem zugestimmt haben.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir möchten Ihnen durch die Einbindung des Facebook Plugins die Möglichkeit geben, unsere Webseiteninhalte zu teilen. Wir verfolgen also werbliche Zwecke. Facebook verwendet die anfallenden Daten zur Auswertung Ihres Nutzerverhaltens und zur webseitenübergreifenden Analyse von Interessen. Facebook kann sich so ein Bild machen, welche Nutzer bestimmte Interessen verfolgen und dann die Anzeige in den persönlichen Profilen entsprechend anpassen. Auch Facebook verfolgt daher primär werbliche Zwecke.

Dauer der Speicherung

Die von Ihnen ausgelöste Aktion wird im Netzwerk von Facebook/instagram gespeichert, bis Sie diese löschen. Wir selbst speichern keine weiteren Daten bei der Einbindung des Facebook Plugins. Wie lange Facebook die Daten speichert, können Sie der Datenschutzerklärung von Facebook entnehmen.

Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig und hat keine Auswirkung auf den Besuch unserer Webseite. Wenn Sie das Plugin nicht aktivieren, können Sie keine Inhalte teilen.

Empfänger

Das Plugin wird von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland angeboten. Wenn Sie das Plugin freischalten, stellt dieses eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook her. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Die Verknüpfung wird über die IP-Adresse hergestellt. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ bzw. „Gefällt mir“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte auf unserer Webseite auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

 

Facebook Pixel

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der Aktivierung des Facebook Pixels werden Daten wie Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse an Facebook übermittelt und dort mit bereits bei Facebook vorhandenen Daten angereichert. Es findet ein Austausch zwischen Facebook und uns statt. Der Besuch der Webseite wird auch dann mit Facebook abgeglichen, wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder Sie gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir setzen den Facebook Pixel für eine zielgerichtete Werbung und effiziente Messung unserer Werbekampagnen ein.

Dauer der Speicherung

Eine Speicherung der über den Facebook-Pixel auf der Webseite verarbeiteten Daten findet nicht statt.

Bereitstellung Ihrer Daten

Sie können die Datenverarbeitung über das Facebook Pixel zulassen oder ablehnen. Sie werden beim Aufruf der Webseite um eine entsprechende Erklärung gebeten (in elektronischer Form).

Empfänger

Der Facebook Pixel wird von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland angeboten. Wenn Sie der Aktivierung zustimmen, stellt der Pixel eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook her und tauscht verschiedene Angaben zu Ihrem Webseitenbesuch und Facebook-Profil aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

 

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

 

6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Auf unseren Webseiten sind verschiedene Kontaktformulare (für Feedback, Anfragen von Firmen, an den Kundenservice und ein allgemeines Kontaktformular) vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer eine dieser Möglichkeiten wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind – je nach Umfang der von Ihnen eingegebenen Daten -:

 

Name, E-Mail-Adresse, Land, Betreff der Kontaktaufnahme sowie die Nachricht selbst

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) IP-Adresse des Nutzers

(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers sowie die Nachricht selbst gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

6.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

6.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

6.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

6.5 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Kontaktanfrage ist erforderlich, damit wir diese beantworten können. Die beim Absendevorgang anfallenden Daten werden automatisch verarbeitet und sind erforderlich für den Erfolg des Übertragungsvorgangs.

6.6 Empfänger

Ihre Anfrage wird bei uns von den zuständigen Mitarbeitern entgegengenommen und bearbeitet. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten von unseren IT-Dienstleistern im Rahmen von Wartungsarbeiten zur Kenntnis genommen werden. Diese Dienstleister haben wir besonders verpflichtet und mit Ihnen einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

 

7. Newsletter und Direktwerbung

 

7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über unsere Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Darüber informieren wir Sie u. a. über Produktneuheiten, Publikationen und Sie erhalten exklusive Einladungen zu unseren Veranstaltungen. Bei der Anmeldung zum Newsletter über die Eingabemaske werden die dort angegebenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) an uns übermittelt.

Zudem werden bei der Anmeldung folgende Daten automatisch erhoben und gespeichert:

(1) IP-Adresse des aufrufenden Rechners

(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

7.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der E-Mail-Adresse ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verwendung der automatisiert erhobenen weiteren Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

 

7.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung von Namen und E-Mail-Adresse des Nutzers dient einer personalisierten Direktwerbung und in diesem Zusammenhang insbesondere der Information über unsere Produkte und Dienste sowie der gezielten Kommunikation mit dem Nutzer. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

 

7.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist, die automatisiert erhobenen Daten werden gelöscht, sobald keine Missbrauchsgefahr mehr besteht, in der Regel nach Abschluss des Anmeldevorgangs.

 

7.5 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten zu Werbezwecken ist freiwillig. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

7.6 Empfänger

Als Dienstleister für unseren Newsletter-Versand setzen wir die Mailingwork GmbH, Schönherrstraße 8, 09113 Chemnitz ein.

 

8. Webshop

 

8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite www.spielkarten.com bieten wir Nutzern die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten Waren zu bestellen. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingepflegt und an uns übermittelt und im Anschluss gespeichert. Folgende Daten werden bei Bestellungen erhoben:

ggf. Firmenname, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift,
Telefonnummer

Bestelldaten.

 

Im Zeitpunkt der Bestellung werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

(1) Die IP-Adresse des Nutzers

(2) Datum und Uhrzeit der Bestellung

Zur Durchführung der Verträge ist es je nach Wahl der Zahlungsmethode durch den Nutzer zudem notwendig, bestimmte bestellungs- und personenbezogene Daten des Nutzers an Dritte zu übermitteln, z.B. an den Zahlungsdienstleister oder das Versandunternehmen. Darüber hinaus findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt.

 

8.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Bestellungen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verwendung der automatisiert erhobenen weiteren Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

 

8.3 Zweck der Datenverarbeitung

Wir speichern die Daten lediglich zur Abwicklung und Durchführung der vom Nutzer aufgegebenen Bestellung.

 

8.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Übrigen erfolgt die Löschung, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind.

Auch nach Ausführung des Vertrags kann eine Erforderlichkeit bestehen, personenbezogene Daten des Nutzers zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z.B. im Hinblick auf Gewährleistungsansprüche des Nutzers, Inkasso etc.).

 

8.5 Bereitstellung Ihrer Daten

Die abgefragten Daten sind zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass Sie nicht bestellen können.

 

9. Bewerbung

 

9.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite assaltenburger.de bieten wir die Möglichkeit sich online auf eines unserer Jobangebote zu bewerben.

 

9.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Bestellungen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verwendung der automatisiert erhobenen weiteren Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingepflegt und an uns übermittelt und im Anschluss gespeichert. Folgende Daten werden dabei – in Abhängigkeit zur Eingabe des Nutzers – erhoben:

Name

Anschrift

Jobangebot, auf das sich beworben wird

Email-Adresse

Bewerbungsort

Anschreiben (Textbereich)

Bewerbungsunterlagen

 

9.3 Zweck der Datenverarbeitung

Wir erheben diese vorgenannten Daten um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können.

 

9.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses gespeichert. Ist die Bewerbung nicht erfolgreich, werden die Daten spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Es sei denn der Bewerber willigt in die Aufnahme in einen Bewerberpool ein oder es gibt einen sonstigen rechtlichen Grund zur Aufbewahrung (Durchführung eines Rechtsstreits oder Ähnliches).

10. WELCHE RECHTE HABEN SIE?

 

10.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO,

Recht auf Berichtigung oder Löschung, Art. 16 und Art. 17 DSGVO,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO,

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO.

 

10.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

11. WIE KÖNNEN SIE MIT UNS IN KONTAKT TRETEN?

 

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, bei Beschwerden über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zum Widerruf einer erteilten Einwilligung können Sie uns jederzeit über Kontaktformular anschreiben oder die oben genannten Kontaktdaten verwenden.

12. Änderung der Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2021. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, die Datenschutzerklärung zu ändern. Daher empfehlen wir, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu prüfen.