Wir produzieren auch weiterhin!

Dies sind außergewöhnliche Zeiten für uns alle. Unsere Gedanken sind bei Ihnen und all Ihren Lieben und wir hoffen, dass Sie sicher sind und gesund bleiben.

Unser Hauptziel als Unternehmen ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und die Weiterführung des Service für unsere Kunden. Um die Produktion unserer Fabriken auf der ganzen Welt zu sichern, hat die Cartamundi-Gruppe zusätzliche Maßnahmen und Richtlinien implementiert, von denen viele stringenter sind als staatliche Richtlinien.

30.03.2020, 17.00 Uhr, MEZ

Zum heutigen Tag sind die Cartamundi-Fabriken in Japan, Brasilien, Deutschland, Polen, Frankreich und Belgien einsatzfähig. Es kann grundsätzlich geschehen, dass sich Kapazitäten auf Grund von gesundheitlichen oder sicherheitsrelevanten Einschränkungen oder der Verfügbarkeit von Rohmaterialien reduzieren.

Trotz aller installierter Richtlinien können wir derzeit nicht alle unsere Fabriken in Betrieb halten.

Aufgrund staatlicher Beschränkungen kann es zu zeitlichen befristeten Einstellungen des operativen Geschäfts kommen, was bedeutet, das folgende Cartamundi-Standorte aktuell geschlossen sind:

Die Cartamundi-Fabrik in Waterford/Irland plant aktuell ab Montag, dem 13. April die Produktion wieder aufzunehmen.

Der Fournier-Standort in Vitoria/Spanien ebenso wie Parksons Cartamundi in Pardi/Indien sind bis 14. April 2020 geschlossen.

In Amerika plant die Fabrik in Dallas/Texas einen Wiederanlauf der Produktion für nicht-lebensnotwendige Produkte am 06. April 2020, in East Longmeadow/Massachusetts ist dies für den 08. April 2020 vorgesehen. Die United States Playing Card Company in Erlanger/Kentucky ist aktuell ebenfalls geschlossen.

Wir werden die Situation weiterhin bewerten und eng mit Ihnen, unseren Kunden und Partnern zusammenarbeiten, um Ihre Bedürfnisse und Prioritäten zu ermitteln.

Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen auf dem Laufenden halten, und sobald die Situation abgeklungen ist, werden wir natürlich wieder zur Normalität zurückkehren.

Vielen Dank für Ihre weitere Unterstützung!

 

24.03.2020, 20:00 Uhr, MEZ

Cartamundi-Werke in Dallas, East Longmeadow, Irland und Indien haben derzeit die Produktion eingestellt.

Dies sind außergewöhnliche Zeiten für uns alle. Unsere Gedanken sind bei Ihnen und all Ihren Lieben und wir hoffen, dass Sie sicher sind und gesund bleiben.

Unser Hauptziel als Cartamundi ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und die Fortsetzung des Service für unsere Kunden. Um die Produktion unserer Fabriken auf der ganzen Welt zu sichern, hat Cartamundi zusätzliche Maßnahmen und Richtlinien implementiert, von denen viele stringenter sind als staatliche Richtlinien.

Trotz dieser Richtlinien können wir derzeit nicht alle unsere Fabriken in Betrieb halten. Ab heute müssen wir den Betrieb in unseren Fabriken in Dallas, Texas, und Pardi, Indien, aufgrund staatlicher Beschränkungen einstellen. Derzeit wissen wir nicht, wann wir den Betrieb in diesen Einrichtungen wieder aufnehmen können.

Wir planen, das Cartamundi-Werk in Waterford, Irland, am Montag, den 30. März 2020, wieder in Betrieb zu nehmen.

Die Einrichtung in Pardi, Indien, ist bis zum 14. April 2020 geschlossen.

In den USA soll unser Werk in Dallas, Texas, am 6. April 2020 die Produktion für nicht essentielle Geschäfte wieder aufnehmen und das Werk in East Longmeadow, Massachusetts, soll den Betrieb am 8. April 2020 wieder starten. Das Lager in East Longmeadow bleibt betriebsbereit.

Alle anderen Cartamundi-Einrichtungen weltweit sind weiterhin in Betrieb.

Wir werden die Situation weiterhin bewerten und eng mit Ihnen, unseren Kunden und Partnern zusammenarbeiten, um Ihre Bedürfnisse und Prioritäten zu ermitteln.

Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen auf dem Laufenden halten, und sobald die Situation abgeklungen ist, werden wir natürlich wieder zur Normalität zurückkehren.

Vielen Dank für Ihre weitere Unterstützung!

 

15.03.2020, 18 Uhr, MEZ

Ab Montag, dem 16. März 2020, werden wir Mobiles Arbeiten für unsere Mitarbeiter maximieren. Unsere Produktion bleibt einsatzfähig! Sie können weiterhin wie gewohnt mit Ihren Kontakten per E-Mail, Telefon oder Skype kommunizieren.

Wir haben beschlossen, keine persönlichen Meetings mehr abzuhalten. Unsere Mitarbeiter weltweit dürfen nicht mehr reisen oder Besucher empfangen. Auch hier empfehlen wir Skype und Telefon als primäres Kommunikationsmittel.

In allen unseren Produktionsstätten implementieren wir die personelle Absicherung verschiedener Abteilungen und Schichten. Ihr direkter Ansprechpartner wird eng mit Ihnen zusammenarbeiten, um mögliche Auswirkungen auf Ihre Projekte zu besprechen und zu mindern, sollte dies überhaupt der Fall sein.

Darüber hinaus haben wir eine lange Liste weiterer Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter umgesetzt. Es ist wichtig zu wissen, dass die Cartamundi-Gruppe weiterhin arbeitet, dabei aber die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Covid-19-Virus trifft.

Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen auf dem Laufenden halten und sobald die Situation abgeklungen ist, werden wir natürlich wieder zur Normalität zurückkehren.

Vielen Dank für Ihre weitere Unterstützung!